Welche Hilfen gibt es?

Allgemeine Schwangerenberatung, Beratung von Müttern und Familien mit Kindern bis zu 3 Jahren

Ich bekomme ein Kind und brauche Unterstützung.

Welche finanziellen Hilfen gibt es?

Kann ich meinem Kind eine gute Mutter bzw. Vater sein?

Kann ich meine Ausbildung beenden?

Unsere Beraterin von donum vitae berät Sie zu den gesetzlichen Sozialleistungen wie Elterngeld, Kindergeld, Kinderzuschlag, Hartz IV etc. und hilft Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Darüber hinaus können Schwangere mit begrenzten finanziellen Mitteln bei uns Anträge an die Bundesstiftung Mutter und Kind stellen, die vorwiegend im Bereich der Erstausstattung für das Baby Mittel zur Verfügung stellt.

Wir beraten sie zu Fragen rund um Berufstätigkeit oder Ausbildung mit Kind und der Kinderbetreuung.

Wir bieten auch Beratung in Erziehungsfragen und bei Konflikten in der Partnerschaft oder mit den Eltern an.

Möglich sind sowohl Einzel- als auch Paar- bzw. Familiengespräche.

Wir begleiten Sie bei der Verarbeitung besonders belastender Erlebnisse wie einer Fehlgeburt oder Totgeburt Ihres Kindes und auch nach Schwangerschaftsabbruch.

Im Zusammenhang mit pränataler Diagnostik bieten wir Entscheidungshilfe und Begleitung bereits vor und während vorgeburtlicher Untersuchungen an. Aber auch danach, wenn eine schlimme Diagnose gestellt ist und die Frage eines Schwangerschaftsabbruches im Raume steht, sind wir für Sie da.

Die Beratungen sind stets kostenlos und stehen allen, unabhängig von Religionszugehörigkeit oder Nationalität offen. Sie sind vertraulich, denn wir stehen unter Schweigepflicht.

Weiterführende Informationen finden Sie auch in unserer Broschüre "Schwanger - und jetzt ein Kind?".

Sie haben Fragen? Dann nehmen Sie mit unserer Beraterin Kontakt auf.